Jahr: 2013

Gehen Sie feiern?Do you go celebrating?

Freuen Sie sich. Genießen Sie. Tun Sie sich einfach selbst gut! Feingemachte Grüße in Grün (Oder doch lieber orange?) (Oder schwarz?). (Nein, doch nicht.) (Grün. Es bleibt bei grün.) (Was sagst Du?) (Ok. Grün)  (Nicht zu blaß?) (Was ist denn?) ad (-: Be pleased. Enjoy it. Do yourself simply good! Duded greetings in green (Or may be better orange?) (Or black?) …

Gehen Sie feiern?Do you go celebrating? Weiterlesen »

Sorgen Sie gut für sich!

Nachmittag. Tür zu und tief einatmen. Ausatmen in Vorfreude. Sanfte Musik, Kerzen, in Lieblingsdecke einkuscheln. Noch mehr ausatmen und zusehen, wie sich die Dunkelheit auf den Weg zu uns macht. Friedvoll zuschauen. Kopfgeräusche? Stecker raus. Noch mehr ausatmen. Körper spüren. Seele spüren. Ankommen. Wärmende Grüße ad

Fröhliche Weihnachten

Ab heute machen der Blog und ich Weihnachtspause. Nach den Feiertagen – und dem Schokoladenrausch – geht es weiter. Ich freu‘ mich. Bis dahin wünsche ich all meinen Leserinnen und Lesern ein harmonisches Weihnachtsfest, eine besinnliche Zeit und ein liebevolles Miteinander. Glänzende Weihnachts-Grüße ad

Die Sache mit der Atmung

Wenn man sich mit dem Thema Entspannung beschäftigt, kann man den Eindruck bekommen, um die Atmung wird ein echter Hype betrieben. Wir stolpern allenthalben über die Aufforderung, wir mögen doch lernen, „richtig“ zu atmen, wir sollen beobachten und dann noch zählen und sogar noch üben. Vielleicht wissen wir, dass der Mensch oft zu flach und …

Die Sache mit der Atmung Weiterlesen »

Sind wir viele?

„The more there is, the less I want. The more man flies to the moon, the more I want to look at a tree.“ Audrey Hepburn Nebelige Grüße ad

Schwarz-Weiß

Schwarz-Weiß ist eben nicht immer Schwarz-Weiß. Manchmal ist Schwarz-Weiß genau das Richtige. Ich weiß, wovon ich rede. Sie hoffentlich auch. Gute-Laune-Grüße ad

Handy, Handy, everywhereHandy, Handy, everywhere

Zwei lohnende Minuten… http://www.youtube.com/watch?v=OINa46HeWg8 Danke an Miles Crawford. Herzliche Grüße ad

Gedanken zum Dadaismus

Wie angekündigt, hier noch ein paar Gedanken zu Kurt Schwitters und zum Dadaismus. Kurt Schwitters (1887 – 1948) Lektüre fiel mir eher zufällig in die Hände. Dadaismus – ich wusste nicht viel darüber. Ich habe ein bisschen nachgeblättert und fand folgendes. Dadaismus mag auf den ersten Blick wie freudvoller Blödsinn wirken. Ich möchte auch nicht …

Gedanken zum Dadaismus Weiterlesen »

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung