Allgemein

Die Sache mit der Atmung

Wenn man sich mit dem Thema Entspannung beschäftigt, kann man den Eindruck bekommen, um die Atmung wird ein echter Hype betrieben. Wir stolpern allenthalben über die Aufforderung, wir mögen doch lernen, „richtig“ zu atmen, wir sollen beobachten und dann noch zählen und sogar noch üben. Vielleicht wissen wir, dass der Mensch oft zu flach und …

Die Sache mit der Atmung Weiterlesen »

Selbstoptimierung hat Grenzen

Ist Ihnen Gabriele d‘Annunzio, Principe di Montenevoso, bekannt? Ich bin erst kürzlich über seinen Namen, seine Person, sein Leben gestolpert – und habe mit Interesse sein „Häuschen“ in der Nähe des Gardasees besucht. Oh, in der Tat – sehenswert. Gabriele d’Annunzio war Sohn reicher Bauern, Schriftsteller, Kriegsheld,  Mussolini-Freund, Politiker,  Schuldner, Bauherr, Kunstsammler sowie  Liebhaber und …

Selbstoptimierung hat Grenzen Weiterlesen »

Kleine Kulturreise – heute: Dadaismus

Kurt Schwitters (1887 – 1948) Lektüre fiel mir eher zufällig in die Hände. Dadaismus – ich wusste nicht viel darüber. Ich habe ein bisschen nachgeblättert und fand Folgendes. Dadaismus mag auf den ersten Blick wie freudvoller Blödsinn wirken. Ich möchte auch nicht in Abrede stellen, dass die Beteiligten ihren Spaß hatten. Schaut man sich allerdings …

Kleine Kulturreise – heute: Dadaismus Weiterlesen »

Entspannte Eltern – Entspannte Kinder = Slow Family

Die Kinderärztin, Karella Easwaran, rät in ihrem Buch „Das Geheimnis gesunder Kinder“ zu mehr Gelassenheit = Wasser auf all meine Mühlen. Sie empfindet u. a. das Kopfkino vieler Eltern bei Erkrankung des Sprößlings als Stressfaktor, der darüber hinaus die Kinder gleich mitbelastet. Denn Kinder spüren die elterlichen Sorgen sehr genau, und der Stress überträgt sich. …

Entspannte Eltern – Entspannte Kinder = Slow Family Weiterlesen »

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung